Sammlung Musikgeschichte
Max-Reger-Archiv
der Meininger Museen
Ikonographie

Im Zentrum des iIkonographischen Bestandes stehen zentrale Persönlichkeiten der Meininger Musikgeschichte aus dem 18. bis 20. Jahrhundert sowie verwandte Themenbereiche.

Neben Werken hochkarätiger Photographen finden sich Photographien von Arbeiten namhafter bildender Künstler wie Max Klinger, Franz Lenbach oder Franz Nölken. Zudem gewährt die Kollektion Einblick in private Lebenswelten, so etwa im Fall von über 30 Aufnahmen von Johannes Brahms aus den 1890er Jahren, der Fülle erhaltener Fotografien Hans von Bülows oder des Bilder-Kosmos zu Max Reger.

Lesen Sie den Essay zur Bildergalerie
erschienen in: Forum Musikbibliothek 28 (2007), S. 252-257.


Der ikonographische Bestand wurde bis auf wenige Ausnahmen digitalisiert und steht inform hochauflösender Scans zur Verfügung.
© 2008 Sammlung Musikgeschichte / Max-Reger-Archiv der Meininger Museen